Zukunft vor Ort gestalten - Bürgerdialoge in allen Gemeinden im Landkreis Holzminden

Sabine Tippelt
 

Wie soll die Zukunft in den Gemeinden und Samtgemeinden im Landkreis Holzminden aussehen? Was soll sich ändern? Welche Entwicklungen sind für die Bürgerinnen und Bürger wünschenswert? Was gefällt Ihnen gut und was soll unbedingt bleiben? Zu solchen Fragen möchte die SPD im Unterbezirk Holzminden in den kommenden Wochen Bürgerdialoge durchführen.

 

„Wir möchten Handlungsziele für die Zukunft entwickeln“, so die SPD Unterbezirksvorsitzende Sabine Tippelt, „dafür ist uns die Meinung der Menschen, die vor Ort leben sehr wichtig! Schließlich sind die Bürgerinnen und Bürger diejenigen, die von kommunalpolitischem Handeln direkt betroffen sind. Sie haben ortsspezifisches Wissen und  Erfahrungen.“ 

Die Veranstaltungen werden von Angelika Liebrecht, Moderatorin für Bürgerbeteiligung und Zukunftsdialoge, geleitet und sollen in den Samtgemeinden, dem Flecken sowie in der Kreisstadt stattfinden. Hierzu sind alle herzlich  zur Teilnahme eingeladen  - ob 16 oder 96 Jahre alt.

Die Bürgerdialoge haben keine parteipolitische Ausrichtung. Hier können Wünsche und Ideen gesammelt werden, um eine zukunftsträchtige, nach den Bedürfnissen der Menschen vor Ort ausgerichtete Perspektive für das Leben in der Region zu entwickeln.

In den Samtgemeinden, dem Flecken sowie in der Kreisstadt  wird es also Veranstaltungen geben, zu denen alle Bürgerinnen und Bürger eingeladen sind. Den Anfang macht die Samtgemeinde Boffzen am 26.02.2016, am 27.02. folgt die Samtgemeinde  Eschershausen–Stadtoldendorf. Weiter geht es am 18.03. in der Samtgemeinde Bevern sowie am 19.03. in der Stadt Holzminden. Am 08.04. folgt der Flecken Delligsen und abschließend, am 09.04. die Samtgemeinde Bodenwerder- Polle. Informationen zu Veranstaltungsort und Uhrzeit sind im Büro des SPD Unterbezirks erhältlich (Tel.: 055317 5039) und werden zu den jeweiligen Terminen auch über die Presse bekannt gegeben.

„Wir laden alle herzlich ein: Machen Sie mit!  Nur miteinander können wir eine nach Ihren Bedürfnissen ausgerichtete Perspektive für die Zukunft  im Landkreis Holzminden entwickeln “, so Sabine Tippelt.

 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.