LöMö überzeugt bei Podiumsdiskussiondes DGB

LÖMÖ
 
 

Am Abend fand die letzte Podiumsdiskussion zur Bundestagswahl im Landkreis Holzminden statt. Alle Direktkandidaten aus dem Wahlkreis 46 waren gekommen um sich den Fragen des Moderators und der zahlreichen Besucher zu stellen.

 

Schnell wurden an diesem Abend den interessierten Besucherinnen und Besuchern die unterschiedlichen Positionen der Berwerberinnen und Berwerber und der sie tragenden Parteien deutlich.

Diskutiert wurden u.a. die Themen Bildung, Arbeit, Löhne, Rente und der Demographische Wandel

Gabriele Lösekrug-Möller hat dabei Ihre Standpunkte deutlich gemacht und mit ihnen die meiste Zustimmung unter den Anwesenden erhalten.

Die SPD und Gabriele Lösekrug-Möller stehen für:

- einen bundesweiten Mindestlohn von 8,50€

- gleichen Lohn für gleiche Arbeit auch für Frauen und Männer

- eine Abschaffung des Betreuungsgeld

- eine Solidarrente nach 45 Versicherungsjahren von 850€

- eine stärkung des ländlichen Raums, denn: verstecken brauchen wir uns nicht!

 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.