Zum Inhalt springen

31. März 2006: Kreistagskandidaten zur Kommunalwahl 2006

Anlässlich der Kreiswahlkonferenz des SPD-Unterbezirks Holzminden am 31. März 2006 in Stadtoldendorf wurden die Kandidatinnen und Kandidaten für die im September stattfindende Kreistagswahl von den 76 anwesenden Delegierten der Ortsvereine mit überzeugenden Ergebnissen in geheimer Abstimmung gewählt. 17 Frauen und 35 Männer treten in den vier Wahlbereichen zur Kreistagswahl an und bitten die Wählerinnen und Wähler um ihr Vertrauen.
Die Kandidatinnen und Kandidaten: Wahlbreich I (Holzminden) 1.Kretschmer-Janßen, Sabine 2.Jungk, Eckard (Silberborn) 3.Dr. Bönig, Wolfgang 4.Reuter, Dirk (Neuhaus) 5.Budde, Peter 6.Grebe, Marlies 7.Sawatzki, Hans Peter 8.Jacke, Susanne 9.Hillebrecht, Ulf 10.Melcher, Johannes 11.Eicke, Reinhard 12.von Werder, Angelika 13.Brill, Dieter 14.Manig, Kay(Neuhaus) Wahlbreich II (Stadtoldendorf/Boffzen) 1.König, Uwe (Fürstenberg) 2.Böker, Annelies (Stadtoldendorf) 3.Klenke, Günther (Deensen) 4.Gauding,Annegret(Lauenförde) 5.Ammermann, Ulrich (Boffzen) 6.Eberhardinger,Rita (Stadtoldend.) 7.Gereke,Erich (Stadtoldendorf) 8.Zimmermann, Christa (Derental) 9.Grottke, Birgit (Boffzen) 10.Kues, Manfred (Heinade) 11.Otto, Valentin (Lenne) 12.Rickmeier, Klaus (Lauenförde) Wahlbreich III (Delligsen/Eschershausen) 1.Tippelt, Sabine(Delligsen) 2.Rahmann, Wolfgang (Eschershausen) 3.Müller, Ingeborg (Eimen) 4.Bauermeister, Michael (Kaierde) 5.Fischer, Andreas (Eschershausen) 6.Sünnemann, Renate (Grünenplan) 7.Küster, Barbara (Lüerdissen) 8.Lorberg, Susanne (Delligsen) 9.Runge, Jürgen (Dielmissen) 10.Justus, Petra (Hohenbüchen) 11.Hart, Michael (Holzen) 12.Nienstedt, Dieter (Ammensen) Wahlbreich IV (Bodenwerder/Bevern/Polle) 1.Lages, Friedel (Rühle) 2.Harling, Hermann (Negenborn) 3.Halling, Gerhard (Heinsen) 4.Perdacher, Elke (Bodenwerder) 5.Pasewark, Andreas (Kirchbrak) 6.Fehse, Elli (Kemnade) 7.Meinders, H.-Alexander (Polle) 8.Dörnemann, Friedrich (Bevern) 9.Lienig, Joachim (Hehlen) 10.Küster, Robert (Ottenstein) 11.Klink, Reinhard (Holenberg) 12.Hofmann, Matthias (Halle) 13.Neugebauer, Harald (Golmbach) 14.Kliche, Manfred (Heyen) Ein weiteres Schwerpunktthema der Kreiswahlkonferenz war die Diskussion und Verabschiedung des Kreiswahlprogramms für die kommende Legislaturperiode. In diesem Wahlprogramm sind die Eckpunkte der zukünftigen Arbeit im Landkreis Holzminden verankert. Sie machen deutlich, wie wir die Arbeit auf Kreisebene in den nächsten fünf Jahren gestaltet wollen. Inhaltlich geht es dabei u. a. um Themen wie die Regionale Entwicklung für Arbeits- und Ausbildungsplätze, Bildung sichert Zukunft, Familie und Jugend, Kultur, Natur und Landschaft, Sicherheit für die Bürgerinnen und Bürger, Erfahrung der Älteren nutzen sowie Geordnete Finanzen. Politische Programme lassen sich aber nur dann in Taten umsetzen, wenn eine parlamentarische Mehrheit dafür vorhanden ist. Diese Mehrheit wollen wir als SPD wieder erreichen. Die Kandidatinnen und Kandidaten werden sich in den kommenden Wochen bis zur Kommunalwahl bei den verschiedensten Veranstaltungen und Aktionen den Bürgerinnen und Bürgern vorstellen. Sie als Wählerinnen und Wähler haben dann die Möglichkeit, mit ihnen ins Gespräch zu kommen und über das Programm der SPD zu diskutieren. Für Anregungen und Vorschläge sind wir selbstverständlich jederzeit dankbar.

Nächste Meldung: SPD-Satzke-Böker-Gruppe besichtigt die Brauerei Allersheim

Alle Meldungen